dima
  • Trio.Diktion »Hotel Savoy«

    "Das Werk versprüht eine angenehme und frische Romantik, die Lust macht auf lange Sommernächte und zum Träumen einlädt. Acht Titel, darunter veträumte wie »Ein verlorener Romantiker« oder klassisch-programmatische wie »Des Waldes nächtlich tiefe Ruh‘«, lassen das Album fast wie eine Erzählung mit Spannungsbogen wirken, die leider nach nur etwas mehr als 30 Minuten viel zu früh ihr Ende findet", schreibt die JazzZeitung. Auf Reisen sein, fremde Orte sehen, fremde Sprachen hören, sich dem Moment hingeben und verweilen… und am Ende bleibt die Erinnerung: Orte werden zur Collage, ein Eindruck von Wärme und Harmonie bleibt zurück.
    → Design & Art Direction in Kooperation mit Sebastian Häger (Artwork) | 2015 | Trio.Diktion